LATE NIGHT POETRY SLAM

Eine Veranstaltung vom Kampf der Künste in Zusammenarbeit mit dem St. Pauli Theater

Neuer Termin

Liebes Publikum,

sicherlich haben Sie die weiteren Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie mitbekommen: Leider müssen wir alle Veranstaltungen bis einschließlich 30. Juni absagen und folgen damit der Allgemeinverfügung der Hamburger Gesundheitsbehörde. Auch die von Ihnen gekauften Karten für die LATE NIGHT POETRY SLAM am 16. Mai ist davon betroffen.

Wir freuen uns daher sehr, Ihnen bereits heute den neuen Termin nennen zu können:

Die Vorstellung vom 16.5.2020 wird auf den 28.12.2020  um 22.30 Uhr verlegt.

Selbstverständlich behalten Ihre Karten ihre Gültigkeit und Sie müssen nichts weiter tun, als diese bis zum genannten Vorstellungstermin aufzubewahren.

 

Info

Bühnenliteratur trifft zu später Stunde auf eines der traditionsreichsten Häuser Deutschlands: Poetry Slam goes Late Night im St. Pauli Theater!

Ein Poetry Slam ist ein Live-Dichterwettstreit, weit ab von einer klassischen Wasserglaslesung, denn die Poet*innen verausgaben sich auf der Bühne, es wird geschrien und performed, der Text ist ein Gefühl und die Slammer*innen leben ihn. Nur das Textblatt und die Stimme sind erlaubt, keine Requisiten und es gilt ein strenges Zeitlimit.

Beim Late Night Poetry Slam bringt Kampf der Künste einige der besten deutschsprachigen Poet*innen zu uns ins St. Pauli Theater. Hier auf der Reeperbahn wird mit Worten gekämpft bis jeder Hip Hop Club auf der Meile neidisch wird. Reeperbahn trifft auf Hochglanz-Poesie und bissige Pointen. Lyrik, Spoken Word, Comedy, lustige Poeme und ernste Kurzgeschichten treffen aufs älteste Privattheater Hamburgs. Und im Finale wird dann das Publikum entscheiden: Wer erreicht den Titel des St. Pauli Slam-Champion*nesse?

Perfekt für Nachtschwärmer und alle, die nach 22 Uhr noch raus dürfen. Oder Mutti kommt mit.

Termin

16. Mai -> verlegt auf den 28. Dezember
Beginn: 22.30 Uhr

 

Preise

19,90 € und 24,90 €

Dauer

ca. 120 Minuten, keine Pause

Kartenzum Spielplan