Seitdem Thomas Collien und Ulrich Waller im Sommer 2003 die Leitung des Theaters gemeinsam übernahmen, gehört es mit seinen anspruchsvollen und zugleich publikumsnahen Inszenierungen zu den führenden Häusern der Stadt. Doch da es nur in sehr beschränktem Umfang staatliche Unterstützung erfährt, ist es sehr stark auf die Förderung seines Freundeskreises angewiesen.

Unsere Förderer und Sponsoren

Der Förderkreis umfasst zur Zeit rund 450 Mitglieder.

Werden auch Sie Mitglied im Förderkreis! Mit Ihrem Einsatz fördern Sie Hamburgs Theaterkultur sowie den künstlerischen Nachwuchs und treffen im Kreis der Förderer engagierte Persönlichkeiten, denen die Kultur ihrer Heimatstadt ebenso am Herzen liegt wie Ihnen.

Außerdem genießen Sie folgende Vorteile:

  • Frühe Information über Premierentermine und Sonderveranstaltungen mit der Möglichkeit, noch vor dem offiziellen Vorverkaufsbeginn, Karten zu bestellen.
  • Extra-Hotline für die Vorzugs-Reservierung
  • Regelmäßige brandaktuelle Informationen
  • Zusendung des jeweils aktuellen Programmfolders
  • Teilnahme an den Premierenpartys
  • Möglichkeit der Anmietung der Theaterlounge im ersten Stock der Theaterbar für Veranstaltungen aller Art.
  • Möglichkeit der Anmietung des Theatersaals für Firmenveranstaltungen, Produktpräsentationen, Betriebsversammlungen etc.

Schon ab 100,- € für eine Einzelmitgliedschaft bis 1.000,- € für eine Firmenmitgliedschaft hebt sich für Sie öfter mal ein besonderer Vorhang und Sie sind, im wahrsten Sinne des Wortes, näher dran.

Im Vorstand sind:
Michael Behrendt, Claus-G. Budelmann, Prof. Dr. Heinz Glässgen, Gunter Mengers und
Dr. Thomas Seiffert

Im Kuratorium sind:
Jürgen Abraham, Cornelius Brandi, Hermann Ebel, Robert M. Eckelmann, Eva Gjersvik, Gunnar Heinemann, Holger Hertz, Rudolf Illies, Karsten Jahnke, Antje Landshoff-Ellermann,
Johann-Stephan Reith, Vicki Hinrichs, Wolf Römmig, Dietrich von Saldern,
Horst Schomburg und Dr. Farhad Vladi

Bankverbindung:
Berenberg Bank · IBAN DE33 2012 0000 0015 5270 05 · BIC (SWIFT-Code): BEGODEHH

Win-Win auf höchstem Niveau

Identifikation mit Kultur und wirtschaftliches Engagement für Kultur fördert Wahrnehmung zweifach: Die der Kultur und die Ihres Unternehmens in und um Hamburg. Unsere Angebote bieten Ihnen aber nicht nur eine idealistische Plattform, sondern ganz konkrete Werte, Ihr Engagement deutlich herauszustellen. Fühlen Sie sich dazu ganz konkret eingeladen! Mit Ihrem wirtschaftlichen Einsatz fördern Sie Hamburgs Theaterkultur, den künstlerischen Nachwuchs und bekennen Sie sich zu Hamburg, bzw. der Metropolregion Hamburg, als Standort Ihres Unternehmens. Im Kreis der Förderer, Unterstützer und Sponsoren des St. Pauli Theatern Sie engagierte Persönlichkeiten aus allen Bereichen der Wirtschaft – lebendige Multiplikatoren auf einer kommunikativen Plattform – denen die Kultur ihrer Heimatstadt ebenso am Herzen liegt, wie Ihnen. In den Medien wird Ihr kulturelles Engagement einer breiten Öffentlichkeit mitgeteilt. Sie profitieren vom positiven Öffentlichkeitsbild des St. Pauli Theaters und von unserer Presse- und Marketingarbeit und kommunizieren so direkt Ihr Unternehmen bzw. Ihr Produkt den Interessenten und Besuchern des St. Pauli Theaters.

Ihr Auftritt:
Wir geben Ihnen mit unseren Ideen für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit, die Möglichkeit, Ihr Unternehmen oder auch Ihre Geschäftsidee in einem attraktiven kulturellen Umfeld zu präsentieren .

Dazu kombinieren wir unsere klassischen Marketing- und PR-Instrumente und Ihre ganz individuellen Vorstellungen und integrieren diese gemeinsam im Hinblick auf Ihre Ziele.

Sie haben so die Möglichkeit, das St. Pauli Theater dauerhaft oder für eine Spielzeit oder auch bei einzelnen, ausgewählten Produktionen zu begleiten.

Sprechen Sie uns einfach mit Ihren Plänen und Vorstellungen an!

Dagmar Berndt beantwortet Ihnen gern weitere Fragen unter 040 – 47 11 06 28 bzw. d.berndt@st-pauli-theater.de

Wir danken unserem Hauptförderer, der Hapag-Lloyd Stiftung, für die umfangreiche Unterstützung.

Hapag-Llyod Stiftung

Übernehmen Sie eine Sesselpatenschaft!

Mit der Übernahme einer Patenschaft für einen Sessel unterstützen Sie auch die innovative Programmatik des St. Pauli Theaters und fördern direkt die Hamburger Theaterkultur, den künstlerischen Nachwuchs und bekennen sich auch ein Stück zu Ihrer Heimatstadt Hamburg.

Und Sie haben die Möglichkeit, sich in „Ihrem“ Theater unvergessen zu machen. Mit einer Sesselpatenschaft können Sie sich selbst, Freunden oder Kunden ein ganz besonderes Geschenk machen. Einzelpersonen und Firmen haben zudem die Möglichkeit, mit der Patenschaft für eine ganze Sitzreihe ihr Engagement für die Kultur in Hamburg prominent zu platzieren.

Ihre Präsenz als Sesselpate

  • An dem von Ihnen gewählten Sessel wird eine Plakette mit Ihrem Namen und/oder dem des von Ihnen Beschenkten angebracht.
  • Auf unserer Homepage werden Sie als Sesselpate des St. Pauli Theaters aufgeführt.
  • Sie sind exklusiv bei der Generalprobe der ersten großen Produktion im frisch renovierten Haus dabei.
  • Sie erhalten natürlich eine Spendenbescheinigung.

So werden Sie Sesselpate

Einige Plätze sind noch frei!

Unsere Mitarbeiter beraten Sie unter Hotline: 040 / 4711 0 652 gern über die schönsten Plätze im Theater. Schauen Sie auf dem Saalplan Parkett sowie auf dem Saalplan 1. Rang des Theaters, welche Sessel noch verfügbar sind.

Sie können uns auch eine Email an sessel@st-pauli-theater.de senden.

Das kostet eine Sesselpatenschaft

Reihe 1–8,
eine Sesselpatenschaft: 1.000 Euro
Reihe 9–13,
eine Sesselpatenschaft: 750 Euro

Wir danken unseren Sesselpatinnen und -paten für die Unterstützung unserer Arbeit!

Abaton Kino
Imme Adler
Uwe Anker
Barbara Auer
Axel Springer SE
Doris Banuscher
Rainer Baumgarten
Jörn Beckbye
Annette Doris Behrendt
Michael Behrendt
Ilse (Ille) Benkmann
Dagmar Berghoff
Sebastian Bezzel
Joachim Brandes
Margret Brenninkmeijer
Claus G. Budelmann
Carl Robert Eckelmann GmbH
Cartel X Promotion GmbH & Co. KG
CKT Theaterkarten-Vertriebs GmbH
Claussen-Simon-Stiftung
Thomas Collien
CTS Eventim AG + Co. KGaA
Christiane Damke
Claus-Edmund Danger
DEMA, Dierkes & Partner Partnerschaftsges. mbH
Dr. E. A. Langner-Stiftung
Thomas Drehkopf
Heinrich J. Drespe
DRUCKEREI IN ST. PAULI HKS-Betriebs-GmbH
Hermann und Milena Ebel
Erich Drehkopf GmbH
Fischereihafen Restaurant Kowalke Hamburg GmbH & Co. KG
Christoph Forsthoff
Peter Funk
Gebr. Heinemann SE & Co. KG
Gebr. Klingenberg & Rompel in Hamburg GmbH
Johanna Christine Gehlen
Daphne Gehrckens
Manhard Gerber
Stefan Gerdes
Gerhard D. Wempe KG
Getränkehandel Hubert Losch
Hajo Gies
Prof. Dr. Heinz Glässgen
Prof. Dr. Eckhard Goepel
GRAEF Rechtsanwälte
Dr. Joachim Griefahn
Sigrid Gruber
Felicitas Grupe
Stefan Gwildis
Hamburg Energie GmbH
Hamburger Sparkasse AG
Hanse Büroreinigung e. K.
Monika Hansen-Sander
Heaven Can Wait Chor e.V.
Heide Transportbeton GmbH
Gunnar Heinemann
Holger Hertz
Cornelia Herz
Hannelore Hoger
Jens Hogrefe
Hugo Pfohe GmbH
Inkultur-Hamburger Volksbühne e. V.
Bruno Iversen
Brigitte Janner
Juwelier Becker
Kabs Service & Logistik GmbH
Kagemann & Markmann
Sanitär und Heizungstechnik GmbH
Johannes Kahrs (SPD MdB)
Barbara Karan
Rolf Kirchfeld
Dr. Petra Koehler
Helga Krämer-Winkel
Rolf-Dieter Krauth
Rüdiger Kruse (CDU MdB)
Ursula Kruse
Antje Landshoff
Levy Galerie
Mehr! Entertainment GmbH
Gunter Mengers
Dr. Johann Hinrich Mönning
Birgitt Nilsson
Frank Nörenberg
Brigitte Ostermann
Pantaenius Versicherungsmakler GmbH
Peter Kölln GmbH + Co. KGaA
Thomas Petsch
Lore Rating
Bill Ramsey
Reeperbahngaragen P2 GmbH
Bertram Rickmers
Vicki Rickmers-Hinrichs
Dr. Joachim Röhr
Elke Rottgardt
Hans-Georg Sasse
Scandic Hotels Deutschland GmbH
Christian Schalk
Dieter Scheck
Dr. Werner Schimming
Patricia Schlesinger
Horst Schomburg
Oliver und Lacka Schrader
Nikolaus W. Schües
Nikolaus H. Schües
Dr. Thomas Seiffert
Jobst Siemer
Brigitte Sierau
Dirk Stahl
Dr. Friedhelm Steinberg
Stpaulitheaterbar
Clemens Teichmann
Goetz und Brigitte Tenge
Peter Thannhäuser
Bernd Tiedemann
Wolfhard Tietgen
Nadja Tiller
Klaus Unger
Vladi Private Islands GmbH
Dr. Peter von Foerster
Karin von Knieriem
Von Saldern Handel und Logistik GmbH & Co. KG
Dr. Hans Jochen Waitz
Ulrich Waller
Weischer.Regio GmbH & Co. KG
Heino Westedt
Rolf Wickmann
Wilhelm Wieben
Christian Wriedt
Dr. Gert Zimmermann