Ermöglicht durch die BODO RÖHR STIFTUNG

Störtebeker

Fluch der Nord & Ostsee

Die Hamburger Legende endlich live!
Von Peter Jordan

ermöglicht durch die 

Mit: Kian Djalili/ Arne Tingel Theophil, Patrick Heyn,Christoph Jöde, Thorben Korn, Jannik Nowak, Fion Pellacini, Frank Richartz, Lea Sophie Salfeld, Stephan Schad, Martin Wolf

Musiker: Albers Ahoi! | Musikalische Leitung: Kian Djalili

Regie: Peter Jordan und Leonhard Koppelmann
Bühne: Katrin Kersten
Kostüme: Barbara Aigner
Kampfchoreograph: Axel Hambach
Gesangseinstudierung: Uschi Krosch


Wer war Klaus Störtebeker? Hamburgs berühmtester Pirat, dessen Flagge nicht nur bei Fußballfans bis heute Kult auf St. Pauli ist und der mit seinem Freigeist vor nichts und niemandem Angst hatte. Jetzt kommt er endlich in einem unterhaltsamen Theaterspektakel auf die Bühne - eine moderne, spektakuläre und unmuseale Inszenierung über das Leben und die Leidenschaft dieses Hamburger Freibeuters.
Peter Jordan und Leonhard Koppelmann bringen mit ihrem zehnköpfigen Ensemble den Mythos „Störtebeker" mit subtiler Leichtigkeit, actiongeladenen Kampfszenen und viel LIVE-Musik der Band Albers Ahoi! auf die Bühne. Dabei wird die Geschichte mit humorvollen Dialogen und Musikeinlagen immer wieder in die heutige Zeit transferiert ohne die historischen Hintergründe zu vernachlässigen. Von wem stammte eigentlich die Idee in Hamburg eine Börse zu errichten? Woher kommt der Begriff Pfeffersack? Warum schwärmte Utrechts Frau für den Piraten? Und welche Rolle spielten die Ostfriesen?
All diese Fragen rund um den Mythos werden auf hochkomische Weise endlich geklärt. Die musikalische Begleitung bedient sich dazu passend an verschiedenen Genres - von Shanty über Swing und Reggae bis zu Metal und Punk.

Eine wilde Zeitreise mitten in das Herz einer Hamburger Ikone.

 

Dauer der Vorstellung: 2 Stunden, 40 Minuten inkl. Pause

Tickets: 19,90 € bis 59,90 €

Pressestimmen

 ""Störtebeker" gerät zum großen Spektakel - Das neue Stück im St. Pauli Theater ist ein frecher Mix aus Historie, Schauspiel, Satire und Musik" Hamburger Abendblatt

""Störtebeker auf großer Fahrt - ein irrwitziges Theaterspektakel" Die Welt

"Gelungene Premiere!" dpa

"...ein unterhaltsamer Abend mit viel Slapstick" BILD

„Mitreißend schräg: Das Piraten-Musical „Störtebeker" wird am St. Pauli Theater gefeiert" Hamburger Morgenpost

Spielzeiten:

08. April bis 11. April Voraufführungen
12. April Premiere
13. April bis 15. April
17. April bis 22. April
24. April bis 29. April
01. Mai bis 05. Mai
Beginn: 19:30, sonntags um 18 Uhr
Frank Richartz - Foto: Marco Moog
Störtebeker - Foto: Oliver Fantitsch

Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen nicht alle tatsächlich buchbaren Plätze im Online-Saalplan abgebildet werden können.

Auch wenn online keine Plätze mehr verfügbar sind, können Sie Restkarten telefonisch bei unserer Tickethotline reservieren.

Alle Ermäßigungen erhalten Sie ausschließlich an unserer Tickethotline oder an der Tageskasse. Rollstuhlfahrer buchen bitte ausschließlich direkt an der Kasse oder über unsere Tickethotline

040/4711 0 666

(Mo-Sa 10-19 Uhr, So 14-19 Uhr).

© 2012 St. Pauli Theater Produktionsgesellschaft mbH  |  Kontakt  |  Impressum