Deutschsprachige Erstaufführung

Die Neue

Komödie von Eric Assous
Deutsch von Kim Langner
 
Mit: Holger Dexne, Johnanna Christine Gehlen, Angelina Häntsch, Michael Prelle, Martin Wolf

Regie:
Ulrich Waller
Bühne: Nina von Essen
Kostüme: Ilse Welter

 

Nach „Monsieur Claude und seine Töchter" kommt jetzt eine neue Komödie aus Frankreich mit Michael Prelle (Claude) und Johanna Christine Gehlen in den Hauptrollen auf die Bühne des St. Pauli Theaters.
 
Simon, ein Mann im besten Alter, hat sich nach dem Tod seiner Frau neu verliebt. Das Problem: Mado, seine „Neue" ist im selben Alter wie seine erwachsenen Söhne. Bei einem Essen will er seine neue Liebe vorstellen und noch dazu das Einverständnis seiner Kinder zu seiner neuen Ehe einholen.

Während Simon versucht entspannt an den Abend heranzugehen, ist Mado ziemlich nervös – und sie soll recht behalten. Spätestens als klar wird, daß das Paar auch noch ein Kind erwartet, gerät das Aufeinandertreffen zu einer turbulenten Achterbahnfahrt, in der sich unerwartet noch ganz andere Konstellationen ergeben.
 
Der Pariser Autor Eric Assous, der wie sein Kollege Florian Zeller derzeit in Frankreich einen Erfolg nach dem anderen feiert, schreibt, ähnlich wie Zeller mit einem amüsanten Augenzwinkern über Familien, Paare und andere Beziehungsgeflechte. Und es geht auch um so ernste Fragen wie, bis zu welchem Alter darf man eigentlich noch Kinder kriegen und Sex haben? Mit umjubelten Stücken und Kinoadaptionen wie „Unsere Frauen" konnte Assous auch schon das deutsche Publikum begeistern.
 
"Warum soll Sex im Alter nicht gehen? Das ist doch Quatsch."
Jane Fonda 
 
Dauer der Vorstellung ca. 95 Minuten, keine Pause.

 

Tickets: 19,90 € - 49,90 €

Pressestimmen

„Der Star des Abends ist dabei Michael Prelle... wirklich très formidable." Hamburger Abendblatt

„Höchst amüsant und elegant." Die Welt

 „Liebens- und sehr sehenswert." Die Welt

„Das ist nicht nur großer Spaß, sondern auch bewegendes Schauspiel." Die Welt

„Vergnügliches Familienduell." Hamburger Morgenpost

„Jede Menge Situationskomik." Hamburger Morgenpost

„Starkes Ensemble und sensible Regie." NDR 90,3

„Ulrich Waller und sein Ensemble zeichnen glaubhafte Charaktere." NDR 90,3

Spielzeiten:

08. September bis 09. September Voraufführungen
10. September Premiere
11. September bis 15. September
18. September
10. Oktober bis 14. Oktober
16. Oktober bis 19. Oktober
21. Oktober
24. Oktober bis 28. Oktober
Beginn: jew. 19.30 Uhr, sonntags 18 Uhr
Foto: Oliver Fantitsch
Foto: Oliver Fantitsch
© 2012 St. Pauli Theater Produktionsgesellschaft mbH  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz