Arnulf Rating & Matthias Deutschmann

Wie geht´s uns eigentlich

Auch im St. Pauli Theater finden zum Schutz Ihrer Gesundheit selbstverständlich alle Vorstellungen unter Beachtung der von der Stadt vorgeschriebenen Schutz-und Hygienemaßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus statt.

Stückinfo

Unter dem Titel „Wie geht`s uns eigentlich? wollen zwei der schärfsten und profiliertesten Kabarettisten der Republik Rückschau halten auf die ersten Monate der Pandemie, in denen die Republik im Wachkoma lag und erkunden, wo das Land heute steht. Mit Ausschnitten aus ihren brandneuen Programmen „ Zirkus Berlin“ und „Notwehr für alle“ geht es um Fragen wie: Was kommt denn nach Corona? War da überhaupt was? Was war da?

Immer wieder überraschend wird eine Sensation nach der anderen präsentiert. Und Berlin ist das Zentrum. Hier spielt die Musik. Es geht immer schneller nach oben. Und noch schneller wieder runter. Geld fehlt überall. Aber andererseits ist genügend davon da! Es wird einfach nachgedruckt. Es sind goldene Zwanziger Jahre. Der Mann mit dem Koks ist auch wieder dabei. Es geht heiß her. Wir reden darüber. In den Talkshows. Die Moderatorinnen geben die Dompteusen mit ihren gemischten Raubtiergruppen von Mietmäulern. Der Löwe brüllt, das Publikum ist fasziniert oder gelangweilt – aber es bleibt dran. Arnulf Rating kennt sich hier aus: Er lebt in Berlin – und er gehört zur Risikogruppe.

Notwehr für Alle! ist das Jubiläumsprogramm von Matthias Deutschmann, seit 40 Jahren auf den Bühnen dieser rumorenden Republik der Komiker und wie Rating Stammgast im St. Pauli Theater. Auch er fragt: Wie konnte es so weit kommen? Ein Hauch von Weimar liegt in der Berliner Luft, Luft, Luft. Der Bundespräsident warnt vor der Lust am Untergang. Prima Klima für Satire? Da liegen die Themen doch auf der Straße. Irrtum. Sie fliegen uns mit Karacho um die Ohren, in einer Zeit sterbender Debattenkultur und Shitstorm-Schnellgerichten, die sofort alles hinrichten, was politisch nicht ganz korrekt erscheint. Schluss mit politischem Karaoke und betreutem Denken. Notwehr für Alle!

Mit

Arnulf Rating und Matthias Deutschmann

Termin

23. September
Beginn: 19.30 Uhr

Preise

28,90 € und 38,90 €

Dauer

ca. 70 Minuten, ohne Pause

Kartenzum Spielplan